Der junge Mobilfunk-Blog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback





http://myblog.de/mobilemonster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nie mehr wegen Warteschleifen arm werden

Seit heute gelten neue gesetzliche Regelungen bezüglich der Gebühren von Servicenummern (z.B. 0180... oder 0900...). Ab sofort entfallen die Kosten für Warteschleifen komplett oder es gilt lediglich ein Festpreis statt Minutenpreis. So wird vermieden, dass man in Endlosschleifen Kosten in enormer Höhe sammelt. Dies gilt sowohl, wenn man Servicenummern vom Handy aus anruft wie auch fürs Festnetz. Zudem muss am Anfang des Anrufs dem Verbraucher informiert werden, wie lange man in etwa in der Warteschleife warten muss.

"Nach Ablauf des neunmonatigen Übergangszeitraums werden nun die endgültigen Regelungen zu Warteschleifen wirksam. Damit werden Verbraucher vor hohen Kosten geschützt, die mit der eigentlichen Inanspruchnahme telefonischer Serviceleistungen nichts zu tun haben." (Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur)

Verstöße gegen diese gesetzliche Regelung können vom Verbraucher sofort gemeldet werden. Anliegen sind an den folgenden Kontakt weiterzuleiten:

Bundesnetzagentur
Nördeltstraße 5
59872 Meschede
Telefon: +49 291 9955-206
Telefax: +49 6321 934-111
E-Mail: rufnummernmissbrauch@bnetza.de

Solltet ihr also irgendwo in einer kostenpflichtigen Telefonwarteschleife stecken, wo ihr hingehalten werdet ohne dass euer Anruf entgegengenommen wird, meldet dies bitte an die BNA.

1.6.13 15:02
 
Letzte Einträge: Handytipp: LG Optimus L9, Oppo Find 5 endlich in Deutschland!, Endlich ein Nachfolger für das "Volks-Smartphone", Simyo bietet All-Net-Flat jetzt inkl. SMS-Flat an


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung